Die Satzungen des Vereins
Der Verein «Auf den Spuren der Hugenotten» untersteht dem frz. Gesetz vom 1. Juli 1901.


Die Vereinsmitglieder
Das Kollegium der rechtlichen Mitglieder
Die Abgeordneten der kommunalen Zweckverbände oder Agglomerationen des französischen Teilstücks (6 Personen die wie folgt verteilt sind 2 Drôme, 2 Isère, 2 Savoyen und Hochsavoyen). Die vakanten Sitze werden gerecht aufgeteilt.
Der Abgeordnete des FFR Französischen Wanderverbands - Regionaler Ausschuss Rhône Alpes
Der Abgeordnete der ERF Reformierten Kirche Frankreichs - Zentrum Alpes Rhône.
Das Kollegium der Mitglieder
Eine Vertretung der unten genannten Organisationen ist wünschenswert.
Die Museen
Die Vereine für Kultur und Erbe
Die Vereine mit Fremdensverkehrszweck
Die französischen Verkehrsämter
Die Reisebüros
Die Hotel- und Gaststättenbetriebe und andere Gewerbetreibende des Fremdenverkehrs.
Die privaten Nutzer
Die angeschlossenen Mitglieder
Die Vertreter der Partnerorganismen
Der Abgeordnete des Generalrats Rhône Alpes
Die Abgeordneten der departementalen Räte
Der Abgeordnete des Regionalen Fremdenverkehrskomitees - Rhône-Alpes
Die Abgeordneten der departementalen Fremdenverkehrsbüros, die sich am französischen Abschnitt befinden.
Der Beitritt zum Verein verleiht Rechte
Bietet das Recht und die Möglichkeit an den Entscheidungen der Vereine in den Hauptversammlungen und Verwaltungsratssichtungen teilzunehmen.
Ermöglicht es, Informationen des Netzes über das Projekt zu nutzen.
Bietet einer juristischen Person die Möglichkeit, Projektpartner zu werden.
Nach oben