Fahrrad roadbook Cevennen - Drôme


Auf 353 Kilometer, 5 Etappen und rund 3700 Meter positiver Gesamthöhendifferenz, zwischen Mialet im Gard- Departement und Die im Drôme - Departement, folgt diese Fahrradroute ganz nahe der Wanderroute. Ab der Stadt Die besteht die Möglichkeit, die Strecke  entlang der Fahrradroute von der Drôme aus bis nach Genf zu verlängern.

Die Trasse der Fahrradroute von den Cevennen aus wurde von ‘Cyclorando - Alès en Cévennes’ realisiert. Diese Route erkundet uns  ein einzigartiges und vielfältiges Kulturerbe und eine ebenso  einzigartige Umgebung. Der Mensch hinterließ seine Spuren in jenen Gebieten durch  das in den weiten Landschaften verstreute bauliche Erbe und durch seine Tätigkeiten, seinen Glauben und seine Traditionen. Die Strecke führt auf verkehrsschwachen Strassen und Fahrradwegen  über die Gard-, Lozère-, Ardèche- und Drôme -Departemente. 

Im Folgenden werden die Etappen angeführt.

Eine online-Fahrradführer auf französisch IST HIER HERUNTERZULADEN !

Étape 1 : Mialet – Barre des Cévennes

48 km • Gesamthöhendifferenz +1 290 m / -532 m

Der Ausgangspunkt dieser Strecke liegt im Herzen des Camisard-Tales (das touristisch sehr attraktive Tal von Mialet), im Mas Soubeyran, wo sich das "Wüstenmuseum" befindet. Das Museum ist im Geburtshaus des Camisard- Anführers Pierre Laporte eingerichtet, in einem typischen Dörfchen aus alten Steinen und kleinen Gassen. Die erste Etappe des Weges verbindet Dörfer und Flussufer auf kleinen historischen Strassen, die es ermöglichen, die Architektur der alten Cevennen- Bauernhöfe (Mas), die Zufluchtsorte der Camisards, zu entdecken.

Étape 2 : Barre des Cévennes – Génolhac

61 km • Gesamthöhendifferenz +940 m / -1 340 m

Diese zweite Etappe führt über die Brücke Pont-de-Montvert, eine der Hochburgen des Protestantismus in den Cévennes. Hier begann der Aufstand der Camisards am 24. Juli 1702 nach dem Mord vom Erzbischof von Chayla. Wilhelm von Grimoard, zukünftiger Papst unter dem Namen Urbain V, wurde 1309 im Schloss Grizac geboren.

Étape 3 : Génolhac – Les Vans

44 km • Gesamthöhendifferenz +440 m / -749 m

Eine Etappe, die die Verbindung zwischen den Cevennen und der Ardèche herstellt: Der Fluss Cèze, von Westen nach Osten, gibt eine ungestüme und zugleich sehr sanfte Natur her. Ein elegantes Tal, in dem einige der schönsten Dörfer sich entfaltet haben.

Étape 4 : Les Vans – Vallon Pont d'Arc

36 km • Gesamthöhendifferenz +499 m / -589 m

 

Die hier schon in 1528 verkündete Reformation breitet sich sehr schnell im größten Teil vom Vivarais aus. Die Religionskriege, das Édit de Nantes und der Sitz von Privas im Jahr 1629, haben die protestantische Siedlung sowohl konzentriert als auch gefestigt. Bei der Revolte im Jahre 1685 hielt der Protestantismus in fünf Regionen an: Haut-Vivarais, Plateau de Vernoux, Les Boutières, Privas und Bas-Vivarais (Vallon, Lagorce, Vals und Les Vans). Während der Zeit der "Wüste" dauerte der Widerstand der Protestanten, oft gewaltlos, vier Generationen an. Die Gewissensfreiheit wird durch die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789 erreicht. Der Wiederaufbau der Tempel im 19. Jahrhundert würdigt den Protestantismus im Ardèche.

Étape 5 : Vallon Pont d'Arc – Viviers

58 km • Gesamthöhendifferenz +624 m / -664 m.

 

Die Schönheit der oft wenig bekannten Landschaften, die Beschreibung und die Kommentare der Ereignisse, die sich an den besuchten Orten abgespielt haben, ermöglichen eine lebendige Annäherung zur Identität des Hugenotten-Volkes. Im übrigen ist der Raum der Protestanten aus dem Ardèche weniger bekannt als der aus den Cevennen.

Étape 6 : Viviers – Allex

60 km • Gesamthöhendifferenz +352 m / -279 m

Wir überqueren eine Grenze, die Rhône, und benutzen einen Teil der  legendären Fahrradroute "Via-Rhôna", die vom Léman ins Mittelmeer führt. Teilweise ist diese Route derzeit noch im Bau. Bestimmte kleine Streckenabschnitte werden gemeinsam mit anderen Fahrzeugen genutzt und die Route kreuzt zwei Hauptverkehrsachsen, die Departementale Strasse N° 86 und die Nationale Strasse N°7.

Étape 7 : Allex - Die

54 km • Gesamthöhendifferenz +449 m / -243 m

Das Drôme-Tal liegt im Herzen des gleichnamigen Departements im Süden der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Das Tal erstreckt sich von den südlichen Ausläufern des Vercors bis zu den sonnigen Ebenen vom Rhônental.  Auf dieser Etappe geniessen Sie den Fluss Drôme zwischen Allex und Die, mit einem Spaziergang am Ufer oder einer Abkühlung in türkisblauem Wasser!

Nach oben